Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Barrierefreiheit bedeutet die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am Alltag. Das gilt ebenso für die Nutzung von Internetangeboten, die auch für Menschen mit Beeinträchtigung ohne fremde Hilfe möglich sein soll. 

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Wald ist daher bemüht, die Internetseite barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage ist das Behindertengleichstellungsgesetz (BBG) und die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

 

 

Kontrast

Wenn Sie den Kontrast auf unseren Seiten erhöhen möchten, drücken Sie bitte folgende Tastenkombination (gleichzeitig):

 

Linke Umschalttaste + Linke Alt-Taste + Druck-Taste

 

Ihnen wird dann die eingeblendete Meldung angezeigt, die Sie bitte mit "Ja" bestätigen.

 

Kontrast einstellen

 

Um die Ansicht wieder umzukehren, drücken Sie bitte erneut die oben genannte Tastenkombination.

 

 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 13.01.2022 erstellt. Die Einschätzung basiert auf der Selbstbewertung der Verwaltungsgemeinschaft Wald. 

 

 

Feedback und Kontaktangaben

Über folgenden Link können Sie Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen mitteilen:

 

Durchsetzungsverfahren

Wir sind darum bemüht, Ihre Hinweise, Anregungen und Anfragen zu beantworten. Sollte eine Antwort unterbleiben oder für Sie nicht zufriedenstellend sein, können Sie sich an folgende Stelle wenden:

 

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München

E-Mail: bitv@bayern.de
Internet: www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html